×
ab dem 29.03.2021 noch unklare Situation für unseren Traniningsbetrieb (28 Mär 2021)

Die neue CoronaSchVo NRW sieht eine "Notbremse" für Städte oder Kreise mit einer Inzidenz von über 100 vor. Das Land NRW hat diese inzwischen für 53 Städte und Kreise veranlasst. Darunter auch der Kreis EN.

Der Kreise Ennepe-Ruhr hat die Notbremse nun angekündigt. Die uns vorliegende Allgemeinverfügung enthält bislang keine Informationen zum Sport.

Was es für unseren Trainingsbetrieb bedeuten ist noch unklar.
Wir gehen jedoch davon aus, dass der Individualsport, auch auf Sportanlagen, unter freien Himmel weiterhin gestattet ist. Unter Einhaltung des Mindestabstands.

Wir informieren sobald möglich!

+++++++

seit dem 29.03.2021 starke Einschränkungen!

Mehr
1 Monat 3 Wochen her - 1 Woche 3 Tage her #169 von admin
Aktuell! Wichtig!
Ab dem 29.03.2021 neue Regelung wegen der vom Land NRW verhängten "Notbremse" im Kreis EN.
Die Regel können bislang nicht rechtssicher festgestellt werden. Wir informieren sobald hier Klarheit besteht.

aktuell schreibt das Land NRW
Quelle mit Stand 30.03.2021
www.mags.nrw/coronavirus-regeln-nrw
  • Gemeinsamer Sport, Sportfeste und andere Sportveranstaltungen sind im Amateur- und Freizeitbereich ganz überwiegend untersagt, Fitnessstudios müssen noch geschlossen bleiben. 
  • Ausnahmen:
    • Erlaubt ist Individualsport unter freiem Himmel (auch auf Sportanlagen) unter Einhaltung des Mindestabstands sowie Ausbildung im Einzelunterricht.
    • Darüber hinaus können bis zu 20 Kinder (maximal 14 Jahre alt) mit bis zu zwei Aufsichtspersonen trainieren.
      • Wichtig: Diese Regelungen können unter den Bedingungen der Corona-Notbremse eingeschränkt werden.
    • Profisport ist unter bestimmten Voraussetzungen erlaubt, Zuschauer sind allerdings nicht zugelassen.
    • Das Bewegen von Pferden ist aus Tierschutzgründen im zwingend erforderlichen Umfang zulässig, sport- und trainingsbezogene Übungen sind untersagt.

Die uns aktuell vorliegende Verfügung des Kreises EN enthält aktuell noch keine Angeben zum Sport.

Achtung Maskenpflicht am Kemnader See Bochum / Witten
die Städte regeln die Gebiete unterschiedlich.


www.witten.de/rathaus-service/corona-infos/maskenpflicht/

www.bochum.de/Corona/Maskenpflicht-in-Innenstadtbereichen



++++++++++++++++
Nur bis zum 28.03.2021 gültig!
Ab dem 08.03.2021 gibt es leichte Lockerungen in der CoronaSchVo des Landes NRW.
Der Trainings- und Sportbetrieb im Freizeitsport im Freien ist mit starken Einschränkungen möglich.


Die NRW Landeregierung schreibt, in der ab dem 08.03.2021 gültigen Verordnung zum Freizeitsport im Freien, dass der Sport wie seit dem 22.02.2021 gültig allein, zu zweit oder ausschließlich mit Personen des eigenen Hausstandes (und nun ab dem 08.03.2021 neu, mit höchstens fünf Personen aus zwei verschiedenen Hausständen) auf Sportanlagen unter freiem Himmel einschließlich der sportlichen Ausbildung im Einzelunterricht ist ab dem 22. Februar wieder zulässig ist.
Kinder bis 14 Jahre können ab dem 08.03.2021 in Gruppen bis zu max. 20 Personen plus 2 Aufsichtspersonen unter freien Himmer wieder Sport treiben.
Zwischen den verschiedenen Personen oder Personengruppen, die gleichzeitig Sport auf Sportanlagen unter freiem Himmel treiben dürfen, ist dauerhaft ein Mindestabstand von 5 Metern einzuhalten.

Weitere Informationen erfolgen teamintern in den bekannten Medien.
Kommunale Sonderregelungen sind möglich.

Zum aktuellen Stand informieren wir in unseren Foren:

www.drachenboot-fighters.de/drachenboot/...m-coronavirus-im-ccf
Letzte Änderung: 1 Woche 3 Tage her von admin.

Bitte Anmelden oder Registrieren um der Konversation beizutreten.

Ladezeit der Seite: 0.169 Sekunden
Powered by Kunena Forum